Archiv für November 2009

Windows 7 – Datenverlust beim Einsatz von SD-Karten

SD-Karten in Windows 7 - Datenverlust beim Einsatz von SD-KartenMicrosoft hat ein Update bereitgestellt, das in Windows 7 einen Fehler im Umgang mit SD-Speicherkarten behebt.
Wenn ein Anwender seine Speicherkarte im Advanced-Direct-Memory-Access-Modus beschreibt, kann hierdurch ein massiver Datenverlust entstehen. Unter Umständen wird die Speicherkarte vom Betriebsystem gar nicht mehr erkannt.
Deshalb sollte das Update auf allen Systemen mit eingebautem Cardreader installiert werden.

Da dieses Update jedoch noch noch nicht über die automatische Updatefunktion von
Windows erhältlich ist, muss man derzeit noch selbst handanlegen.
T-Online stellt entsprechende Links zum Download bereit > siehe hier!
Zu achten ist auf den Unterschied zwischen der 32- und 64-Bit-Version von
Windows 7.

Mehr Informationen hierzu und was Sie im Falle eines Datenverlusts und / oder
beschädigter Dateien tun können, erfahren Sie in diesem Artikel von T-Online!

Microsoft Patch-Day – November 2009

28-sicherheitsluecken-werden-gestopft1960746 in Microsoft Patch-Day - November 2009Es war wieder soweit; am vergangenen Dienstag war Patch-Day bei Microsoft.
Diesmal wurden insgesamt sechs Updates veröffentlicht. Sowohl in Windows als auch Office-Anwendungen
werden Schwachstellen beseitigt, welche teilweise “kritisch” eingestuft sind.
Weitere Informationen sowie Einzelheiten erhalten Sie in der Rubrik Microsoft Patch-Days.

Die Installation der Updates geschieht über die automatische Updatefunktion von Windows.
Nutzer, die diese Funktion deaktiviert haben, können alternativ das UpdatePack beispielsweise
von WiNFUTURE beziehen. Zur WiNFUTURE-UpdatePack-Seite gelangen Sie hier!
Aktualisierte UpdatePacks stehen dort zum Download bereit.

Außerdem hat Microsot sein „Removal Tool“ in der Version 3.1 veröffentlicht.
Es soll helfen, bösartige Software wie Würmer und Trojaner vom Computer zu entfernen.
(Weitere Infos zum Tool sowie Download)

Windows 7 läuft gut an

Windows-7-2 in Windows 7 läuft gut an

Nachdem der Verkaufsstart des neuen Betriebsystems Windows 7 nun auch schon wieder einige Tage zurückliegt,
zieht Microsoft, ohne konkrete Zahlen zu nennen, eine durchaus positive Bilanz.
Den Angaben zufolge wird der Vista-Nachfolger deutlich besser auf dem Markt angenommen und man
habe bislang zehn mal mehr Software-Pakete ausgeliefert als geplant, so Microsoft-Manager Oliver Kaltner am Freitag
gegenüber der Deutschen Presseagentur.
Schon in den ersten zwei Tagen nach Verkaufsstart sei Windows 7 fünf mal so oft
verkauft worden wie damals sein Vorgäner Windows Vista.

Weiterhin, so Kaltner, übertreffe die erste Verkaufswoche alle Erwartungen und so dürfe das anstehende
Weihnachtsgeschäft aller Voraussicht nach wieder eines der erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte werden.

Quelle: magnus.de