Suchen

Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Gaming-Notebook von Deviltech im Test

Deviltech-Gaming-Notebook in Mit dem Fragbook DTX aus dem Hause Deviltech bietet der Hersteller ein Notebook für Spiele-
Freaks an. Ausgestattet ist das Gerät mit einer Radeon 5870, welche aktuelle Standards wie DirectX-11-Support
mitbringt und nebenbei satte Leistung für jedes derzeit aktuell erhältliche Computerspiel.

Hardwareluxx hat sich das Fragbook DTX näher angeschaut und es mittels eines Benchmark-Parcours getestet.
Zum Testbericht gelangen Sie über diesen Link!

Microsoft Patch-Day – Mai 2010

28-sicherheitsluecken-werden-gestopft1960746 in Am vergangenen Dienstag war Patch-Day bei Microsoft.
Insgesamt veröffentlichte der Software-Konzern zwei Updates, die jeweils kritische Sicherheitsanfälligkeiten behandeln.
Genauere Informationen sowie Einzelheiten hierzu erhalten Sie in der Rubrik Microsoft Patch-Days.

Die Installation der Updates geschieht über die automatische Updatefunktion von Windows.
Nutzer, die diese Funktion deaktiviert haben, können alternativ das UpdatePack beispielsweise
von WiNFUTURE beziehen. Zur WiNFUTURE-UpdatePack-Seite gelangen Sie hier!
Aktualisierte UpdatePacks stehen zum Download bereit.

Außerdem hat Microsot sein „Removal Tool“ in der Version 3.7 veröffentlicht.
Es soll helfen, bösartige Software wie Würmer und Trojaner vom Computer zu entfernen.
(Weitere Infos zum Tool sowie Download)

NVIDIA Geforce GTX 480 im Test

Geforce-GTX-480 in Vor wenigen Wochen hat NVIDIA seine neue Grafikkarten-Generation – Geforce-400-Serie – auf den Markt gebracht.
Mit dem Support für DirectX-11 und eindrucksvollen technischen Spezifikationen wie maximal 512 skalare Shadereinheiten,
64 vollwertige Textureinheiten mit einer höheren Taktfrequenz,  48 ROPs, ein 384-bit Speicherinterface mit einem bis zu 1,5 Gigabyte GDDR-5-Speicher,
CUDA, PhysiX, 3D-Vision-Surround und vielem mehr möchte der Grafikkartenspezialist die Leistung der Konkurrenzkarten
aus dem Hause AMD in Form der Radeon-5000-Serie übertrumpfen und die Leistungskrone somit für sich gewinnen.

Ob NVIDIA das gelingt, erfahren Sie in diesem Test von ComputerBase!

Microsoft Patch-Day – April 2010

28-sicherheitsluecken-werden-gestopft1960746 in Letzte Woche war Patch-Day bei Microsoft.
Insgesamt veröffentlichte der Software-Konzern diesmal elf Updates, die einige teils kritische
Sicherheitsanfälligkeiten beheben. Betroffen sind hierbei alle Versionen von Microsoft Windows.
Auch in Microsoft Office wurden Sicherheitslücken geschlossen.
Genauere Informationen sowie Einzelheiten hierzu erhalten Sie in der Rubrik Microsoft Patch-Days.

Die Installation der Updates geschieht über die automatische Updatefunktion von Windows.
Nutzer, die diese Funktion deaktiviert haben, können alternativ das UpdatePack beispielsweise
von WiNFUTURE beziehen. Zur WiNFUTURE-UpdatePack-Seite gelangen Sie hier!
Aktualisierte UpdatePacks stehen zum Download bereit.

Außerdem hat Microsot sein „Removal Tool“ in der Version 3.6 veröffentlicht.
Es soll helfen, bösartige Software wie Würmer und Trojaner vom Computer zu entfernen.
(Weitere Infos zum Tool sowie Download)

Microsoft bringt wichtigen Patch für Internet Explorer

Patch-internet-explorer in Am gestrigen Dienstag hat Microsoft außerplanmäßig ein Sicherheitsupdate für den Internet Explorer veröffentlicht.
Es beseitigt insgesamt zehn Schwachstellen und wird zusammenfassend als “kritisch” eingestuft.

Durch die Sicherheitsanfälligkeiten können Remotecodeausführungen ermöglicht und weiterhin Daten
ausspioniert werden.

Betroffen sind alle Versionen des Internet-Explorers. Der Patch sollte  baldmöglichst installiert werden
und wird über die automatische Updatefunktion von Windows bezogen. Alternativ kann das Sicherheitsupdate hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen hierzu gibt es bei WiNFUTURE!

Avira AntiVir in neuer Version verfügbar

Antivir10 in Gestern hat Avira seine Antiviren-Lösung “AntiVir” in der Version 10 veröffentlicht.
Als auffälligste Neuerung ist die neue Benutzeroberfläche zu erwähnen, doch
auch weitere neue Features sollen für einen erheblich besseren Schutz sorgen.

Zu nennen ist hier der “ProActiv”-Echtzeit-Schutz! Dieser überwacht das System fortlaufend
und soll Angriffe erkennen, während sie stattfinden.
Allerdings ist dieses Leistungsmerkmal nur in den kostenpflichtigen Versionen enthalten.

Die kostenlose Version bringt neben dem Virenscanner folgende Komponenten mit: Anti-Dialer, Anti-Rootkit, Anti-Spyware und Quick Removal.

Weitere Informationen sowie Download gibt es hier bei WiNFUTURE!

ALDI bietet demnächst Quad-Core-System an

Medion-Akoya-7359-D in

Am kommenden Donnerstag, den 18. März 2010, wird ALDI wieder einen Komplett-PC – Medion Akoya P7350 D – im Angebot haben.
Bestehend aus einem Quad-Core-Prozessor aus dem Hause AMD  – Phenom II X4 925 – und der Radeon  HD 5670 vom gleichen Hersteller stammend
gibt dieses System im Vergleich zu den letzten PCs, vor allem was die Grafiklösung betrifft, ein besseres Bild ab.

Zur weiteren Ausstattung gehören 4 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 1.5 Terabyte große Festplatte, ein DVD-Brenner und eine integrierte W-LAN-Funktion.
Als Betriebsystem kommt Windows 7 zum Einsatz und ist in der 32-bit-Variante vorinstalliert.
Für 599 Euro wird dieses System zu erstehen sein.

Mehr Einzelheiten und Informationen gibt es direkt bei ALDI!

Microsoft Patch-Day – März 2010

28-sicherheitsluecken-werden-gestopft1960746 in Bei Microsoft war am vergangenen Dienstag wieder Patch-Day.
Im Vergleich zum letzten Monat veröffentlichte der Software-Konzern diesmal lediglich zwei sicherheitsrelevante Updates.
Genauere Informationen sowie Einzelheiten hierzu erhalten Sie in der Rubrik Microsoft Patch-Days.

Die Installation der Updates geschieht über die automatische Updatefunktion von Windows.
Nutzer, die diese Funktion deaktiviert haben, können alternativ das UpdatePack beispielsweise
von WiNFUTURE beziehen. Zur WiNFUTURE-UpdatePack-Seite gelangen Sie hier!
Aktualisierte UpdatePacks stehen bislang allerdings noch nicht bereit.

Außerdem hat Microsot sein „Removal Tool“ in der Version 3.5 veröffentlicht.
Es soll helfen, bösartige Software wie Würmer und Trojaner vom Computer zu entfernen.
(Weitere Infos zum Tool sowie Download)

Microsoft Patch-Day – Februar 2010

28-sicherheitsluecken-werden-gestopft1960746 in Vor zwei Wochen war wieder Patch-Day bei Microsoft.
Der Softwarehersteller stellte einige Updates bereit, welche teils schwerwiegende Anfälligkeiten sowohl in Microsoft Windows als auch
in Office-Produkten beseitigen.
Genauere Informationen sowie Einzelheiten hierzu erhalten Sie in der Rubrik Microsoft Patch-Days.

Die Installation der Updates geschieht über die automatische Updatefunktion von Windows.
Nutzer, die diese Funktion deaktiviert haben, können alternativ das UpdatePack beispielsweise
von WiNFUTURE beziehen. Zur WiNFUTURE-UpdatePack-Seite gelangen Sie hier!
Aktualisierte UpdatePacks stehen dort zum Download bereit.

Außerdem hat Microsot sein „Removal Tool“ in der Version 3.4 veröffentlicht.
Es soll helfen, bösartige Software wie Würmer und Trojaner vom Computer zu entfernen.
(Weitere Infos zum Tool sowie Download)

Mozilla Firefox in neuer Version verfügbar

Firefox-36 in Mozilla hat seinen Browser in der Version 3.6  veröffentlicht.
Während es zum einen Verbesserungen hinsichtlicht Stabilität und Geschwindigkeit gibt,
wartet Firefox weiterhin mit neuen Features wie Integration anpassbarer Browserskins und einem neuen Plugin-Updater auf.

Weitere Infos zu den Verbesserungen sowie den neuen Leistungsmerkmalen können aus dem Artikel von ComputerBase
entnommen werden.

Zum Download von Mozilla Firefox gelangen Sie hier.